Der Ablauf kurz und knapp

Leser, Jury, Sponsoren und weitere Marktteilnehmer nominieren Investoren. Natürlich können sich engagierte Gesellschaften auch selbst nominieren.

Die nominierten Investoren bekommen einen von der Jury und dem akademischen Beirat ausgearbeiteten Fragebogen zugesandt, zugeschnitten auf die jeweilige Kategorie. Der ausgefüllte Fragebogen wird bei der Jury eingereicht.

Die Jury bewertet die Fragebögen und wählt die Gewinner aus.
                                    
Die Gewinner werden bei der Preisverleihung ausgezeichnet.

Wer kann vorgeschlagen werden*
Am Anfang steht die Nominierung. Diese kann durch Sie selbst erfolgen. Nominieren Sie sich hierfür selbst über unsere Homepage oder kontaktieren Sie uns direkt. In vielen Fällen erfolgt Ihre Nominierung auch durch unsere Leser. Falls Sie aus unserer Leserschaft (Ihrer Peergroup oder von Geschäftspartnern) nominiert werden, kommen wir auf Sie zu. In jedem Falle erhalten Sie dann einen Fragebogen zu der Kategorie, in der Sie nominiert sind, zusammen mit einer Erläuterung. Eine Teilnahme ist übrigens in mehreren Kategorien möglich. Der ausgefüllte Fragebogen wird dann von der jeweiligen Fachjury ausgewertet.

Alle Kategorien, außer der Vordenker-Award, beziehen sich auf institutionelle Investoren in Deutschland: Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Versorgungswerke, Zusatzversorgungswerke, Pensionskassen, Pensionsfonds, CTAs, Banken, Stiftungen, Corporates, Gemeinden, Verbände und Kirchen. Anbieter von Asset-Management-Dienstleistungen können nicht nominiert werden.






Disclaimer
Alle uns im Rahmen der portfolio institutionell Awards überlassenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Nominierten werden durch uns von ihrer Nominierung und der damit verbundenen Möglichkeit, an der Award-Verleihung teilzunehmen, in Kenntnis gesetzt. Die Teilnahme ist für die Nominierten mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Es steht ihnen frei, am Auswahlverfahren teilzunehmen.
 
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der portfolio Verlagsgesellschaft und Beteiligte am Auswahlprozess (Jury und akademischer Beirat, Sponsoren) sind von der Verlosung ausgeschlossen.