Die portfolio institutionell Jahreskonferenz 2019

 

„In einem Tag um die Welt: Infrastruktur in Deutschland, den Schwellenländern und weitere Investment-Innovationen“

 

Die Jahreskonferenz 2019 von portfolio institutionell findet am 11. April 2019 in Berlin statt. Mit deutscher Infrastruktur legen wir dort den Schwerpunkt auf ein Thema, das für institutionelle Investoren immer wichtiger wird. Aber auch andere aktuelle Markt- und Investmentthemen werden zur Sprache kommen. Das ausführliche Programm finden Sie in Kürze hier.

Was ist noch größer als der Bedarf deutscher Anleger nach sicheren Kapitalanlagemöglichkeiten? Der Bedarf an Investitionen in deutsche Infrastruktur! Das Erneuerbare-Energien-Gesetz, EEG, hat in der Vergangenheit viele Möglichkeiten geschaffen, in ­Energieinfrastruktur zu investieren. Wünschenswert wären aber für die Altersvorsorge oder auch das Stiftungswesen einerseits sowie für deutsche Wettbewerbsfähigkeit und Bürger andererseits, wenn es auch passende ­Rahmenbedingungen für Investments in Straßen, Brücken, Energienetze und Energiespeicherung sowie soziale Infrastruktur geben ­würde. Mit deutscher Infrastruktur, und den damit einhergehenden Chancen und Risiken, wird sich die portfolio institutionell Jahres­konferenz im kommenden Jahr am 11. April beschäftigen. 

Eine gelungene Barbell-Strategie könnte bei Investitionen in deutsche Infrastruktur Fremd- und Eigenkapital-Anlagen in Infrastruktur der Schwellenländer sein. Für Anlagen in Asien, Südamerika oder Afrika sprechen zunächst einmal höhere Renditen, aber auch, dass ­wachsende Bevölkerungen mehr Strom und Wasser brauchen und diese Länder auf Investitionsgelder angewiesen sind. Zudem sind dort die Möglichkeiten, mit Erneuerbaren Energien Strom zu erzeugen in der Regel besser als in Brandenburg oder Bayern. Auch diese Asset-Klasse ­wollen wir auf der Jahreskonferenz anhand von Praxisbeispielen ­mit Experten bezüglich aller Risiken abklopfen und bezüglich aller ­relevanten Facetten diskutieren.

Aber natürlich wollen wir auch dieses Jahr wieder auf der kompletten ­Kapitalanlagen-Klaviatur spielen. Asset-Klassen wie Zinsträger und Dividendentitel, Private Debt und Private Equity sowie verschiedene Real Assets werden genauso intensiv diskutiert wie Anlagethemen wie Faktorprämien und Smart Beta, Liquid Alternatives und Absolute Return, Administration und Risikomanagement sowie natürlich auch Nachhaltigkeit. 

Auch für 2019 konnten wir hochwertige Keynote-Speaker gewinnen, die das Kernthema gekonnt abrunden und Perspektiven für den Tag bieten. Joschka Fischer, Bundesaußenminister a.D., unternimmt die Standortbestimmung einer Welt, in der alte Sicherheiten nicht mehr zu gelten scheinen. Gabriel Felbermayr, Leiter des ifo Zentrums für Außenwirtschaft, ordnet in Zeiten von drohenden Wirtschaftskriegen und verbalem Säbelrasseln internationale Handelsbeziehungen ein und Andrew Neil, bekannter BBC-Moderator und Journalist, liefert Informationen aus erster Hand direkt aus dem Land des Brexit.

Wir freuen uns, Sie in Berlin zu sehen!

Ihr Team von portfolio institutionell